Das waren die CVJM Herbstkinderferienspiele!

       

In den Herbstferien hat der CVJM Gera ein dreitägiges Ferienprogramm für Kinder der 3.-6. Klasse angeboten. In diesen drei Tagen haben wir uns auf die spannende Reise des Paulus begeben. Wir setzten uns auf  dem Weg von Weida zu einer großen Wiese in Paulus hinein, wie er auf dem Weg nach Jerusalem plötzlich von einem Licht geblendet wurde und auf einmal die halbe Truppe nichts mehr sehen konnte. Somit bestritten wir die letzten 100m durch den Wald mit Augenbinden. Die Kinder mussten sich gegenseitig führen und haben die Aufgabe gut gemeistert. Außerdem haben wir dann in Form eines Geländespieles probiert uns finanziell auf unsere große Missionsreise vorzubereiten, in dem wir unser Handelsgeschick zeigen mussten.

Am nächsten Tag haben wir uns auf unserer Reise durch den Geraer Stadtwald auseinandergesetzt, mit wem wir überhaupt reisen wollen. Denn wir hatten uns mit unserem früheren Reisebegleiter, dem Timotheus, gestritten und wir wollten, dass sich das nicht wiederholt!  Auf unserer Wanderung haben wir uns im Wald Hütten aus Ästen und Zweigen gebaut. In diese wurden wir dann eingesperrt, weil Paulus sich mit den Reichen der Stadt Philippi angelegt hat. Aber wir wurden daraus  durch Gottes Hilfe befreit.

An allen Tagen sind wir gewandert doch der letzte Tag war sehr besonders, denn die Kinder sind 19 km von Ronneburg über Paitzdorf nach Gera gelaufen! Was für eine Leistung! Wir sind als Mitarbeiter sehr stolz auf die Kinder, dass sie unser Programm mitgemacht haben. Wir freuen uns auf die nächsten Kinderferienspiele, die vom 6.-8.4.2020 in den Osterferien stattfinden.

CVJM Gera e.V.
Nicolaiberg 5
07545 Gera

Tel: 0365.8310006 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Instagram: @cvjm_gera.de